in-put GbR - Das Linux-Systemhaus, Karlsruhe: Beratung, Installationen, Schulungen. Support
        Linux       VoIP/Asterisk       Software       Schulungen       Unternehmen        




2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001
2000


01. Januar 2017: Wir wünschen unseren Kunden und all jenen, die in diesem Jahr unserer Kunden werden, ein Frohes Neues Jahr!
26. Januar 2017: Univention Summit 2017
Am 26. und 22. Januar 2017 findet der jährliche Univention Summit in Bremen statt. Rund 300 Softwarehersteller, Systemhäuser, Cloud Service Provider und Anwender nutzen den Summit als Plattform, um sich über die neusten Trends in der IT zu informieren, neue Softwarelösungen kennenzulernen, von Best Practice Beispielen zu lernen und natürlich, um miteinander ins Gespräch zu kommen. Als langjähriger Univention Partner werden wir wieder vor Ort sein und sind gespannt auf die Vorträge und die Gespräche mit den Ausstellern. Weitere Informationen unter Univention Summit 2017
02. Februar 2017: mobydick Partner Summit 2017
Zum dritten Mal findet am 02. und 03. Februar der mobydick Partner Summit statt. Als langjähriger mobydick Partner werden wir natürlich wieder vor Ort sein und sind gespannt auf die Vorträge, Vorführungen und die Gespräche mit den anderen Partner.
05. April 2017: UCS 4.2 im IT-Administrator
Die aktuelle Ausgabe des IT-Administrator testet das brandneue Release 4.2 des Univention Coporate Servers und dabei speziell die Dienste Domaincontroller und Active Directory. Als langjähriger Univention Partner freuen wir uns über das positive Fazit. [ Weitere Informationen zum UCS]
06. April 2017: Version 7.14 des MobyDick-Servers veröffentlicht
Pascom, der Hersteller der VoIP Telefonanlage MobyDick, hat heute das Release 7.14 veröffentlicht.

Im Rahmen der "client first" Strategie steht ab sofort eine neue Version des pascom Clients zur Verfügung. Neben zahlreichen Verbesserungen in der Bedienung wurde auch die Verwendung der "Call Labels" stark ausgebaut. Markieren Sie beispielsweise wichtige Kunden im Telefonbuch mit dem Label "VIP". Zum einen wird diese Information jedem Mitarbeiter angezeigt zum anderen können Sie diesen Anrufer bereits in der Anlage bevorzugt behandeln.

pascom unterstützt seit vielen Jahren alle Facetten eines modernen FollowMe Systems. In der neuesten Version hat jetzt auch der Endanwender volle Kontrolle über das Anrufverhalten der ihm zugeteilten Telefone.

Grandstream Telefone zeichnen sich vor allem durch sehr attraktive Preise und weltweite Verfügbarkeit aus. Um auch in diesem Segment ein starker Partner zu sein unterstützt pascom ab sofort alle Grandstream Telefone der Baureihen GXP und GXV. [ Weitere Informationen zu MobyDick]
13. Mai 2017: Oldenburgische Landesbank verwaltet IT mit UCS
Die Oldenburgische Landesbank (OLB) ist mit 170 Niederlassungen und 2.150 Mitarbeitern die führende Regionalbank in der Region Weser-Ems. Um die heterogene IT-Infrastruktur aus Windows Clients, Windows Servern, Terminal- und Unix-Servern sowie Oracle Datenbankservern zentral verwalten zu können, entschied man sich bei der OLB für UCS.
Lesen Sie im neuen Anwenderbericht, wie mit einer zentralen UCS Domäne die Benutzerverwaltung und die Authentifizierung an diversen, in der Bank genutzten Diensten möglich gemacht wird und wie die IT Verantwortlichen UCS als Virtualisierungsplattform nutzen. [ Zum Anwenderbericht ]  [ Weitere Informationen zum UCS]
18. September 2017: pascom kompatibel mit Telekom SIP-Trunk
Die Umstellung der Telekom weg von ISDN auf IP basierte Sprachanschlüsse (All IP) ist in aller Munde. Um die Kompatibilität sicher zu stellen hat die Telekom ein 3rd Party Lab eingerichtet in dem alle Hersteller kompatibler Lösugen diese erproben können. Auch ein Entwickler von pascom hat das Labor besucht und unser Produkt auf die Vorgaben der Telekom abgestimmt.
Die pascom Telefonanlage wird nun standardmäßig mit Amtsvorlagen für sämtliche Anschlüsse der Telekom ausgeliefert. Somit wird die Terminierung via Telekom zum Kinderspiel, egal ob on Site oder in der Cloud.
[ Weitere Informationen zur Telefonanlage]
Telekom
20. September 2017: Neuer pascom 16 Desktop Client
Der neue pascom 16 Desktop-UC-Client für Windows, Mac und Linux ist die Realisierung des "Client First"-Ansatzes und konzentriert sich auf die Verbesserung der Endbenutzer-Erfahrungen. Das komplett neue und benutzerfreundliche Design ist nicht nur schlank und moderner, sondern bietet auch eine verbesserte und einheitliche Benutzererfahrung auf Windows-, Mac- und Linux-Plattformen.
Im Gegensatz zu den älteren pascom Desktop-Clients ist der neue pascom 16 Client eine native Desktop-Anwendung. Das heißt der pascom UC-Client bietet immer noch eine vollständige und nahtlose Desktop-Integration für Windows-, Mac- und Linux-Benutzer, und jetzt auch ein neues ansprechbares, einheitliches Design. Dies gewährleistet eine konsequente und weiter verbesserte Benutzererfahrung auf allen Plattformen und ebnet den Weg für zukünftige Fortschritte.
Der neue Desktop-Client basiert auf einem völlig neuem Framework. Dank des neuen QT-Frameworks ist der pascom 16 UC-Client im Vergleich zu früheren Versionen deutlich schneller und auch wesentlich schlanker. Darüber hinaus ist der pascom Desktop-Client immer noch eine Desktop-Anwendung und sorgt auf allen Plattformen für ein einheitliches Aussehen.
[ Weitere Informationen zur Telefonanlage]
Pascom Desktop Client
08. Oktober 2017: Neues Ciphermail Release 3.3.1-0
Die Entwickler der E-Mail-Verschlüsslungslösung Ciphermail haben die Version 3.3.1-0 veröffentlicht, welche unter anderem die folgenden neuen Features. bzw. Bugfixes enthält:
  • S/MIME support for RSASSA-PSS signing algorithm added (requirement for the German edi@energy standard)
  • S/MIME support for RSAES-OAEP encryption scheme added (requirement for the German edi@energy standard)
  • Active Directory GUI authenticator added [enterprise only]
  • Trying to export a PGP secret key to a file resulted in a NullPointerException if the selected keys did not contain any private key.
  • MPA log search filter now has a "context" option. If the context is set, context number of log lines before and after the match will be shown. This makes it easier to search for multi line log output.
  • SMTP transport config is now directly editable from the GUI [enterprise only]
  • SMTP transport now allows mapping from email address to relay [enterprise only]
  • Virtual Appliance: DHCP client was not stopped when changing from DHCP to static IP
[ Weitere Informationen zu Ciphermail]
31. Oktober 2017: Der sächsische Datenschutzbauftrage empfiehlt E-Mailverschlüsselung
Der Versand von E-Mails entspreche nicht mehr dem technischen Stand und sei daher bei Berufsgeheimnisträgern als rechtswidrig einzustufen, erklärte der sächsische Datenschutzbeauftragte Andreas Schurig bei der Präsentation aktueller Tätigkeitsberichte.[ Zum Artikel auf heise.de ]
Wir empfehlen Ciphermail als Lösung: OpenSource - Keine Änderung an den E-Mail-Clients - Unterstützung für PGP und S/MIME
08. November 2017: BSI: "IT-Sicherheit ist besser geworden, könnte aber noch besser sein"
Das BSI bekennt sich in seinem Lagebericht 2017 eindeutig zum Verschlüsselungsstandort Deutschland. Neben der Charta zur Stärkung der vertrauenswürdigen Kommunikation will die Behörde mit seiner "Fokusgruppe Verschlüsselung" den Einsatz der Kryptographie weiter stärken. Geplant ist für 2018, mit einem "Speed-Dating" alle deutschen Unternehmen zusammenzubringen, die einen Beitrag zu Verschlüsselungprodukten liefern.

Links:
Zum Artikel auf Heise.de
IT-Lagebericht 2017 des BSI
CipherMail
23. November 2017: in-put wird Mitglied der Open Source Business (OSB) Alliance
In der Software-Industrie hat sich das Entwicklungs-, Lizenz- und Business-Modell "Open Source Software" in den vergangenen Jahren so rasant entwickelt, dass es heute in vielen Bereichen als Standard gilt. Die Open Source Business Alliance trägt als Verein von Unternehmen, deren wirtschaftlicher Erfolg mit Open Source Software verknüpft ist sowie von Anwendern und Forschern aus dem Umfeld von Open Source Software und daraus bestehender oder darauf aufbauender Lösungen, zur Förderung, Akzeptanzsicherung und Verbreitung von Open Source Software bei.
[ Weitere Informationen zur OSB]
Open Source Business Alliance
27. November 2017: in-put wird Mitglied der Karlsruher Sicherheitsinitiative
Mit der zügig voranschreitenden Entwicklung von neuen Anwendungen der Informationstechnologie, der zunehmenden Abhängigkeit von der Funktionsweise informationstechnischer Sys­teme und der Verbreitung von e-Business-Lösungen kommt der Sicherheit dieser Systeme eine immer wichtigere Bedeutung zu. Die Sicherheit informationstechnischer Systeme hat damit für den Erfolg von Unternehmen und Behörden eine Schlüsselrolle erlangt. Meist stehen jedoch gravierende Sicherheitslücken im Widerspruch zu dieser Anforderung. Die KA-IT-Si wurde Anfang des Jahres 2001 mit dem Ziel gegründet, hier themenübergreifende Abhilfe zu schaffen.
[ Weitere Informationen zur KA-IT-SI]
Karlsruher Sicherheitsinitiative
06. Dezember 2017: Teilnahme an der Preisverleihung für unseren Technologiepartner AGMIERO GmbH
Industrie 4.0 - Agimero GmbH
23. Dezember 2017: Die in-put GbR wünscht ihren Kunden ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein erfolgreiches Jahr 2018


in-put powered by Linux since 1996

in-put GbR · Kurze Steig 31 · D -75179 Pforzheim
Tel./Fax: +49 (0) 72 31 / 44 07 85 -0 / -9
Kontakt-Formular     Email: kontakt@in-put.de

Google Plus Facebook in-put GbR - Das Linux-Systemhaus Linkedin